(in Arbeit)

DKW Z 500 W, Baujahr 1928

DKW Z 500 W

DKW Sport 500, Baujahr 1929

DKW Sport 500

DKW Super Sport 500, Baujahr 1929

DKW Super Sport 500

DKW Super Sport 600, Baujahr 1929

DKW Super-Sport 600

Im Jahr 1929 leitete man in Zschopau aus der Super-Sport 500 das Spitzenmodell Super-Sport 600 ab. Die wassergekühlte Maschine leistete nun 22 PS und erreichte mit dem handgeschalteten Dreigang-Getriebe eine Höchstgeschwindigkeit jenseits von 120 km/h. Die Erfahrungen mit diesem Motor ermutigten dazu, die handlichen, aber leistungsfähigen Zweitaktmotoren in Kleinwagen zu erproben und einen Beitrag zur gewünschten Massenmotorisierung zu liefern. 

Jens Güra DKW SS 600, Baujahr 1929 beim ADMV Classic Cup in Köthen 2019

DKW Super Sport Gespann auf dem Sachsenring 207

Quellen:  Ausstellungskatalog, Museum für sächsische Fahrzeuge e.V., Chemnitz, HB- Werbung und Verlag GmbH & Co KG, Chemnitz                          Porazik, Juraj, Motorräder aus den Jahren 1885 bis 1940, Slovart, 1983                                                                                                      Ottinger, Steffen, DKW Motorradsport  1920 – 1939, HB- Werbung und Verlag GmbH & Co KG, Chemnitz