StartseiteUncategorized„Via Regia“ 2019

Trotz der zahlreichen zeitgleich stattfindenden Veranstaltungen, wie der Oldtema in Leipzig, dem  Trabi-Treffen in Podelwitz, um nur die Nahegelegendsten zu nennen, passte, wie immer, kaum noch ein Fahrzeug auf  den Parkplatz am Möbelhaus Markranstädt. Die etwa 70 Kilometer lange Strecke zeigte selbst Einwohnern der Region erstaunliche neue Aspekte, wie das Schloss in Altranstädt, dessen Mitglieder des Fördervereins die Teilnehmer beköstigten. Einwohner der Orte, durch die die Strecke führte, spendeten den Automobilisten Beifall. Die Veranstaltung war liebevoll und perfekt organisiert. Es gab Raritäten, wie einen Hanomag Autobahn, oder einen der nur 95 im Jahr 1957 gebauten Exemplare des Wartburg 311 Pickup (nicht zu verwechseln mit den später gebauten 311 „Kuba“) zu sehen. Hier einige Impressionen:

Video der Veranstaltung: hier Büssing-NAG Feuerwehr in der ersten Wertungsprüfung

MAF: Detail luftgekühlter Motor mit Blattfedern für die Ventile mit offener Haube am Vorstart

wunderschöner Wartburg 311 Limousine

Trabant 601, aufgebaut und pilotiert von Markus Tittes 

Wartburg 311 Pickup perfekt restauriert

Simson Gespann mit SR 50 und Mofa SL 2 auf Mopedanhänger


Kommentare

„Via Regia“ 2019 — Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.